Alles zum Thema Energien

Werbung

Folge uns auf Twitter

Werbung


Wer möchte nicht auf Reisen unabhängig von der Steckdose sein? Als Camper hat man nicht immer eine Steckdose zur Hand. Wenn man trotzdem, zum Beispiel Fernsehen möchte gibt es einige technische Lösungen, die das ermöglichen.

Egal Pkw, Lkw, Wohnwagen oder Boot, häufig besteht der Wunsch netzgespeiste Geräte zu betreiben, was mit der üblichen Bordspannung von 12 beziehungsweise 24 V Gleichspannung nicht möglich ist. Das Problem kann mit einem sogenannten Spannungswandler gelöst werden. Diese Spannungswandler ermöglichen es aus der 12V bzw. 24V Gleichspannung der Bordversorgung problemlos eine 230 V Wechselspannung zu erzeugen.

Auf diese Weise wird man unabhängig von der heimischen Steckdose und kann sogar in der Wildnis netzgespeiste Geräte betreiben. Ob nun im Gartenhäuschen oder beim Campen mit dem Wohnmobil, es ist einfach praktisch, auch im Urlaub die gewohnten elektronischen Geräte weiterhin einsetzen zu können.

Das Unternehmen www.solar-tronics.de zum Beispiel bietet es umfangreiches Sortiment an Spannungswandlern an. Darüber hinaus führt das Unternehmen  exzellent entwickelte Solaranlagen, mit deren Hilfe man Batterien mit Sonnenenergie versorgen kann.

Beispiel: Spannungswandler 12V 600/1200 Watt

Beispiel: Spannungswandler 12V 600/1200 Watt

Spannungswandler fürs Auto oder Wohnmobil

Es gibt eine umfangreiche Auswahl an Produkten, mit denen Sie Ihre elektronischen Steckdosen- Geräte wie gewohnt nutzen können. Hier werden Sinus-Spannungswandler, die einen reinen Sinus produzieren und solche, die einen modifizierten Sinus ausgeben, unterschieden.

Wo liegt der Unterschied zwischen modifiziertem und reinem Sinus

Bei den reinen Sinuswandlern ist die Form der Ausgangsspannung sinusförmig wie sie auch aus der Steckdose zu Hause kommt. Der Vorteil dieser Lösung ist der bessere Wirkungsgrad an induktiven Lasten wie zum Beispiel bei motorbetriebenen Geräten und die besonders gute Verträglichkeit mit Geräten der Unterhaltungselektronik und Computertechnik. Wer will heutzutage im Urlaub schon auf seinen Computer verzichten?

Modifizierte Spannungswandler sind hauptsächlich für ohmsche Lasten geeignet, zum Beispiel für das Kochen von Wasser und den Betrieb einer Kaffeemaschine.

Sie können einen solchen Spannungswandler also einfach an die Auto- oder Lkw-Batterie und auch an Batterien von Solarinselanlagen anschließen. Die 12- oder 24-Volt-Gleichspannung wird in 230 Volt Wechselspannung transformiert, an die dann problemlos die gängigen Verbraucher angeschlossen werden können.

Absolute Unabhängigkeit durch eine mobile Solaranlage

solartronics bietet neben den Spannungswandlern auch eine Solarinselanlage als Komplettset an. So hat man selbst in einer Gartenhütte oder auf Reisen mit dem Wohnmobil den gleichen Komfort wie im Haushalt. Mit derartigen Solarmodulen kann man über einen Solarladeregler Batterien aufladen und den gespeicherten Strom dann nutzen.

Eine Leistungsgarantie sichert, dass die Module auch nach 25 Jahren noch mindestens 80 Prozent der angegebenen Leistung erbringen.

Eine FAQ auf www.solar-tronics.de klärt alle eventuellen Fragen zu diesem speziellen Thema.

Dies ist ein honorierter Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.